ACE INSANE

Größe: 1.90 m

 

Gewicht: 125 kg

 

Herkunft: Sektor 7 der Irrenanstalt

Finisher: Insane Wrecking Ball (Pounce)

 Ace Killer 

Karriere Höhepunkte:

1xDockers Wrestlecup Champion

 

 

Ace Insane konnte Silent Night 2015 sein Duisburg Dockers Wrestling Debut feiern. Sein erstes Match fand gegen keinen Geringeren als den zweiten Sohn Gottes- Genesis- statt.
Ace Insane und seine Begleitung, Sweet Poison, zeigten ihre Verrücktheit klar und deutlich. Insane hielt seinen Gegner fest im Arm, damit dieser friedlich einschlafen konnte und gewann so sein Debüt.

 

Auch bei der Dockers Revolution 2016 trifft Ace Insane auf Genesis. Dieses Mal ohne die Unterstützung von Sweet Poison erscheint es schwerer für ihn, gegen Genesis anzukommen. Trotzdem schafft er es und verlässt den Ring als Sieger.

Überraschend taucht Ace Insane bei der Champions Challenge 2016 als Tag Team Partner von Damian Silence auf, die dann zusammen gegen Stahl und Ice antraten (aufgrund einer Verletzung von Eddy Crowder trat Stahl an). Die zwei Wahnsinnigen konnten Stahl und Ice bezwingen.

Nun ist es offiziell: Damian Silence und Ace Insane sind The Freakshow! Mit ihrer geballten Energie konnten sie Slam it! 2016 Dodo Sunshine und seinen Newcomer-Tagteampartner Ray Murphy besiegen.

Bei Silent Night trat die Freakshow, in Begleitung mit Krankenschwester Mary Strange, gegen Eddy Crowder und seinem Tag Team Partner ICE an. Das mächtige Irren-Tag Team konnte sich abermals durchsetzen.

Im März danach fordert dann ein neues Team die Freakshow heraus: Los Dos. Doch die beiden Mexikaner schaffen es zu ihrer großen Frustration nicht, sich durchzusetzen.

Bei der Champions Challenge 2017 ist geplant, die Member beider Tag Teams jeweils gegeneinander antreten zu lassen. Ramon trifft auf Silence und verliert. Tito wartet auf Ace Insane, der nicht auftaucht...stattdessen Mary Strange, die eine Verletzung von Ace verkündet, zugefügt von Los Dos. Silence ist wütend und tritt zur Rache auch gegen Tito an. dieses Match musste er verlieren, aber nur durch Ablenkung seitens Ramon, der sich Mary Strange gefährlich zugewandt hatte.

Slam it 2017 spitzt sich die Lage zu. Die beiden Tag Teams einigen sich auf ein finales Match: verliert Los Dos, müssen sie sich demaskieren. Verliert Freakshow, müssen sie sich trennen. Doch am Tag der Show dann der Supergau: sowohl Ramon als auch Silence wurden Backstage, vermutlich vom anderen Tag Team, verletzt. Ruby Rebel wird das zu bunt und sie fordert ein Match zwischen Tito und Ace Insane zu den gleichen Bedingungen wie vereinbart. Doch das Match endet als Unentschieden, da sich beide Gegner im Eifer des Gefechts auszählen lassen. Das Match soll Weihnachten als Tag Team Match wiederholt werden.

Bei Silent Night ist es dann plötzlich soweit: Los Dos tritt gegen die Freakshow an und es geht für beide Teams um alles. Dann die große Überraschung: Ruby Rebel kommt mitten im Match dazu und greift Ace Insane an- die Freakshow verliert! In einer herzergreifenden Abschiedsszene trennt sich das Erfolgsduo. Ace Insane rächt sich noch an Rebel, indem er den Verlust ihres GM Postens herzlich besingt.

Sponsoren& Partner:

 

Feenstaub Entertainment (Fotograf)

Linus Fotografie (Fotograf)

Druck dein Shört (Merchandise)

Shane Lerch Medical Crew Service(Erste Hilfe & Sanitätsdienst)

Ruhrpottdrucker (Flyer)

XmafaX (Musik)

 

Kontakt:

 

dockers-wrestling@gmx.de

Mobil: 015778811995

 

  • Black Facebook Icon

Training:

 

Sonntags, 12- 17 Uhr

Sporthalle der Musik & Kunstschule

Duissernstraße 16

47051 Duisburg

Urheberrecht/Leistungsschutzrecht
Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar.