RAMON

Größe: 1.92 m

 

Gewicht: 105 kg

 

Herkunft:Aus Mexico

 

Finisher: Proud of Mexico

 

Karriere Höhepunkte:

2x Dockers Wrestling Champion 

2x Wrestlecup Champion

 

 

  • Facebook Social Icon
Ramon theme -
00:00 / 00:00

Ramon trat zum ersten Mal mit seinem Tag Team Partner Hector beim Duisburg Dockers Wrestling auf- beim High Voltage Event 2013 vollzogen die beiden ein Match gegen die Lee- Brüder und gewannen.
Hollywood Bash 2014 dann tauchte Ramon allein auf: er brauche seinen Partner nicht mehr, er sei mehrfacher Champion in Mexiko, er brauche keine Hilfe. Kevin Bender fühlte sich im Stande, gegen den Mexikaner anzutreten, konnte jedoch gegen Ramon und seine Spielchen nicht viel erreichen. Auch Ruby Rebel, die im Anschluss ihr Glück versuchte, musste eine Niederlage einstecken. Im Royal Rumble um den Wrestlecup im selben Event konnte Ramon zwar den „zweiten Platz“ ergattern, wurde aber im finalen Showdown von Ruby Rebel über die Seile befördert.
Slam it! 2014 fordert Ramon ein Submissionmatch gegen Ruby Rebel. Er will den Cup bei einem Sieg. Ruby Rebel fordert aber, dass er beim nächsten Event ein Kleid trägt, sollte sie gewinnen. Tatsächlich schafft es Rebel den Mexikaner zu besiegen.
Silent Night 2014 ist es dann so weit: im angesetzten Tag Team Match zwischen Ramon, Smith und David Cash gegen Dodo Sunshine, Mr. Lee und Ruby Rebel kommt Ramon als „Ramona“ im kleinen Schwarzen zum Ring. Noch dazu taucht Cash nicht auf und das Match beginnt als Handicap für den Mexikaner und seinen Security- allerdings nur bis Rebel und Sunshine erkennen müssen, dass sie gelinkt wurden. Der augenscheinliche Mr. Lee entpuppt sich als der verkleidete Cash und das Blatt wendet sich. Das Match wird abgebrochen, doch das Powertrio macht alles dem Erdboden gleich, bevor sie die Halle verlassen.
In der Champions Challenge 2015 trifft Ramon in der ersten Runde schon auf eine wütende Ruby Rebel und muss zunächst viel einstecken, bevor er sich auf seine mehr oder weniger saubere Art und Weise den Sieg und den Wrestlecup holt. Auch das Match gegen Mr. Lee kann Ramon für sich gewinnen, indem er den Referee glauben macht, Lee hätte einen Stuhl benutzt (was dieser nicht tat). Das Finale Match gegen Dodo Sunshine endet gut für den Mexikaner, der sich von Sunshine somit den Champions Titel holt. Das reicht ihm nicht und er will Sunshine mithilfe seiner Rückendeckung Mr. Yildirim und David Cash durch einen Tisch jagen- doch Ruby Rebel greift ein. Am Ende jedoch gewinnt das Trio die Überhand und Ruby Rebel muss den Sturz durch den Tisch erleiden. Ramon feiert seinen Sieg, seine Überlegenheit mit Konfetti, bevor er Backstage verschwindet.

Silent Night 2015 tritt der Mexikaner dann gleich dreimal auf: Zunächst verschenkt er mehr oder weniger den Dockerscup an David Cash, dann hilft er eben diesem zum Sieg gegen Kevin Bender, dann muss er seinen Titel gegen Dodo Sunshine verteidigen. Leider anders als geplant: Ruby Rebel wird zum Special Ref ernannt und macht Ramon den Sieg beinahe unmöglich: sie entfernt unerlaubte Gegenstände (wie eine Zange aus seiner Hose), "übersieht" die ein oder andere Aktion und greift knallhart bei unsauberen Angriffen von Ramons Seite durch. Trotzdem kann Ramon Dodo Sunshine durch einen Submissionmove zur Aufgabe zwingen und bleibt Champion- zumindest bis Rebel, Bender und Sunshine einen Tisch aufbauen und Ramon dasselbe antun, was er bei der Championschallenge Ruby Rebel angetan hatte: ihn durch den Tisch hämmern. Diese Chance nutzt ICE sofort: den vorher gewonnen Contract um die Titelchance wird sofort eingelöst und ICE gibt Ramon den Rest: ICE wird Champion.

 

Bei der Dockers Revolution 2016 versucht Ramon, Ice seinen Titel wieder abzunehmen. aber auch Dodo Sunshine wittert seine Chance. Das Triple Threat wird hart und spektakulär anzuschauen. Ramon schafft es, Dodo Sunshine zu pinnen und wird Sieger des Matches und somit Champion des Dockers Wrestling.

Ramon überlegt sich, seine Gegner selbst zu "wählen", indem er bei der Champions Challenge 2016 selbst eine Open Challenge ausspricht: wer es innerhalb weniger Zeit an ihm und einem Klappstühl vorbei in den Ring schafft, bekommt ein Titelmatch. Dabei hat er nicht damit gerechnet, dass Bierhannes hinter ihm auftaucht und ihm sogar noch ein Bier anbietet. Das anschließende Main Event wird lang und beide Kontrahenten schenken sich nichts. Ramon schafft es, mit einem beherzten Griff an die Hose des Gegners, weniger als mehr fair, das Match für sich zu gewinnen.

Slam it! 2016 kommt Ramon nicht allein in den Ring: Cousin Tito ist an seiner Seite und die beiden feiern die Rückkehr von Tag Team Los Dos! Zumindest bis Bierhannes ihnen die Party versaut und ein Titelmatch einfordert. Ramon jedoch sieht das nicht ein: ein Tag Team braucht ein Tag Team Match! Wenn Bierhannes das gewinnt, kann er bei Silent Night ein Titelmatch haben. Bierhannes sieht das ein. Doch ramon sucht sich Bierhannes Partner aus... und entscheidet sich kurzer Hand für ein Mädchen aus dem Publikum: Luna! Siegessicher bestreiten Los Dos das Match und zeigen sich durchweg dominant, zumindest bis Bierhannes und Luna plötzlich eine wenige entscheidende Treffer landen können: und ganz knapp gewinnen.

 

Nach der Niederlage gegen Bierhannes die nächste ungute Überraschung für Ramon: GM Ruby Rebel ist schwanger und verkündet ihn als den Vater, was Ramon allerdings nicht bestätigt. Sein Verhalten quittiert Ruby Rebel mit einem Lumberjackmatch gegen Bierhannes um seinen Titel, was der sympathische Obdachlose kurzerhand sogar gewinnt und Ramon somit seinen Championstitel verliert.


Bei Dockers Revolution 2017 steht der Mexikaner wieder Ruby Rebel gegenüber, die mit einem Vaterschaftstest beweist, dass er sehr wohl Erzeuger das Babys ist. Tito sieht ein, dass Los Dos jetzt mit Rebel auskommen muss. Ruby nutzt ihre neue Macht und hält Ramon bei der Bierchallenge ab, ausgerufen durch Bierhannes um eine Titelchance,das Bier zu leeren. Stattdessen verdonnert sie Los Dos zu einem Tag Team Match gegen die ungeschlagene Freakshow, welches Los Dos verliert.

Bei der Champions Challenge 2017 treten dann Ramon gegen Damian Silence an, und das Match Tito gegen Ace Insane ist geplant: doch Insane ist verletzt. Mary Strange entlarvt Los Dos als die Täter, weshalb Silence das Match gegen Tito bestreitet. Ramon jedoch kommt Mary Strange zu nahe und lenkt Silence ab- Tito gewinnt.

Im Folgenden streiten sich Los Dos und die Freakshow über Videos und schlussendlich wird ein weiteres Match festgelegt: verliert die Freakshow, muss sie sich trennen. verliert Los Dos, müssen sich die Mexikaner demaskieren. Bei Slam it dann der Supergau: von jedem Team wurde ein Mitglied Backstage verletzt. Rebel ist der Kindergarten zu bunt und die fordert, dass die übrig gebliebenen Tito und Ace Insane das Match zu denselben Bedingungen machen. Es endet jedoch unentschieden, da sich die beiden auszählen lassen.Das Tag Team Match soll Weihnachten nachgeholt werden.

Bei Silent Night ist es dann plötzlich soweit: Los Dos tritt gegen die Freakshow an und es geht für beide Teams um alles. Dann die große Überraschung: Ruby Rebel kommt mitten im Match dazu und greift Ace Insane an- die Freakshow verliert! Mot van Kunder verhindert noch, dass Los Dos schlimmeres anrichtet. In einer herzergreifenden Abschiedsszene trennt sich das Erfolgsduo. Ramon und Ruby machen ihre Beziehung öffentlich. Der neue GM Mr. Burns, der Ruby Rebel beim Event ablöste, setzt ein Match zwischen Mot van Kunder und Ramon an. Obwohl Mot dominiert, kann Ramon das Match dank einer Ablenkung von Ruby Rebel das Match für sich entscheiden.

 

Sponsoren& Partner:

 

Feenstaub Entertainment (Fotograf)

Linus Fotografie (Fotograf)

Druck dein Shört (Merchandise)

Shane Lerch Medical Crew Service(Erste Hilfe & Sanitätsdienst)

Ruhrpottdrucker (Flyer)

XmafaX (Musik)

 

Kontakt:

 

dockers-wrestling@gmx.de

Mobil: 015778811995

 

  • Black Facebook Icon

Training:

 

Sonntags, 12- 17 Uhr

Sporthalle der Musik & Kunstschule

Duissernstraße 16

47051 Duisburg

Urheberrecht/Leistungsschutzrecht
Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar.